Ostsee Pokal Stralsund

«Zurück

02.05.2019 20:43 Uhr

Julia de Felice, 02.05.2019

Am Mittwoch, 24. April 2019 machte sich das Swissboxing Nachwuchs Team mit 6 Boxer/-innen (Angela De Felice, Enkalan Halimi, Marwan Maslard, Omar Ozan, Michele Stadler, Christian Tasso) in Begleitung von zwei Trainern (Dino De Felice und Angelo Fasolis) auf den Weg nach Stralsund, um am 50. Ostsee-Pokal, einem internationalen Turnier, welches speziell für Nachwuchsboxer/-innen (U15) veranstaltet wird, teilzunehmen.

Im Vordergrund: Enkalan Halimi. Hintere Reihe v.l.n.r.: Michele Stalder, Marwan Maslard, Omar Ozan, Angelo Fasoli, Christian Tasso, Angela De Felice und Dino De Felice

Dort waren Athleten/-innen aus Deutschland, Holland, Schweden, Tschechien und der Schweiz vertreten.

Unsere Boxer schlugen sich beachtlich und dies meistens gegen stärkere und erfahrenere Gegner. Enkalan Halimi und Christian Tasso verloren am ersten Tag knapp nach Punkten. Michele Stadler und Marwan Maslard schafften es ins Halbfinale. Omar Ozan gewann seine ersten beiden Kämpfe und unterlag im Finale am Samstag nach drei sehr harten Runden dem starken Satymbaev Zaybek. Angela De Felice gewann beide Kämpfe, den ersten gegen die einheimische Sophie Holter, den Finalkampf gegen die tschechische Meisterin Katrin Ivanonova, welche bereits 25 Kämpfe vorweisen konnte.

Insgesamt bringt die Schweiz 1 Goldmedaille, 1 Silber- und 2 Bronze-Medaillen mit nach Hause und beweist, dass ihre Nachwuchsboxer im internationalen Boxzirkus durchaus mithalten können.