Smajli gewinnt seinen ersten Kampf an der WM

«Zurück

10.09.2019 19:06 Uhr
Jack Schmidli

Ukë „The Wolf“ Smajli hat an den Box-Weltmeisterschaften in Russland seinen ersten Test mit Bravour bestanden. Er besiegte im Sechszehntel-Final im Halbschwergewicht den Kolumbianer Diego Alejandro Motoa faire und square mit dem Score von 5 x 30:27 einstimmig nach Punkten. 

Ukë ist mit seiner Leistung sehr zufrieden: „Ich habe mich schon an den Vortagen beim Einwärmen gut gefühlt und lieferte eine sehr gute Performance“.

Am Sonntag wartet als nächster Gegner Ibragim Bazuev auf den zurzeit besten Amateurboxer der Schweiz.  Bazuev ist ein sehr starker Mann und als Nummer 4 des Turniers gesetzt.